Data Protection

Data protection notices pursuant to BDSG and TMG:Sections 5 and 6 TMG:

Personal data obtained through this website is stored electronically for the purposes of managing communication and handling the client’s affairs. It is not passed on to any third party except to the extent necessary for handling the client’s affairs and for furnishing information to third parties in the interests of the client or in compliance with a legal duty of the client.

You have the right to revoke your consent to the use of your data at any time with effect for the future.

All persons named on this website oppose use of their data for any commercial purpose.

Copyright

All texts and images on this Internet domain are protected by copyright. All use without the express consent of ALPMANN FRÖHLICH Rechtsanwaltsgesellschaft mbH is prohibited.

Disclaimer

All information on this Internet domain has been carefully researched and is correct to the best of our knowledge and belief. The publishers may not be held liable for any errors. We do not assume any liability for the content of Internet domains of other providers to which links are provided from this domain. The providers of other Internet domains are themselves responsible for the content of them.

Google Analytics

This website uses Google Analytics, a web analytics service provided by Google, Inc. (“Google”). Google Analytics uses “cookies”, which are text files placed on your computer, to help the website analyze how users use the site. The information generated by the cookie about your use of the website will be transmitted to and stored by Google on servers in the United States. In case IP-anonymisation is activated on this website, your IP address will be truncated within the area of Member States of the European Union or other parties to the Agreement on the European Economic Area.

Only in exceptional cases the whole IP address will be first transfered to a Google server in the USA and truncated there. The IP-anonymisation is active on this website. Google will use this information on behalf of the operator of this website for the purpose of evaluating your use of the website, compiling reports on website activity for website operators and providing them other services relating to website activity and internet usage. The IP-address that your Browser conveys within the scope of Google Analytics will not be associated with any other data held by Google.

You may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on your browser, however please note that if you do this you may not be able to use the full functionality of this website. You can also opt-out from being tracked by Google Analytics with effect for the future by downloading and installing Google Analytics Opt-out Browser Addon for your current web browser: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.

11. Microsoft Teams

Für die Durchführung von Mandantenbesprechungen und Kanzleiveranstaltungen nutzen wir Microsoft Teams als Kommunikationsplattform.

„Microsoft Teams“ ist ein Service der Microsoft Corporation. Die aktuelle Datenschutzerklärung von Microsoft kann hier eingesehen werden:

https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Für die Durchführung der Veranstaltung werden ausschließlich die von Ihnen für die Teilnahme verwendeten personenbezogenen Daten genutzt, also Angaben zum Benutzer wie Anzeigename („Display Name“), E-Mail-Adresse und Profilbild. Weiter werden Meeting-Metadaten wie Datum, Uhrzeit, Meeting-ID, Telefonnummer und Ort erhoben.

Während der Nutzung von Microsoft Teams haben die anderen Teilnehmer der Besprechung / der Veranstaltung Zugriff auf die von Ihnen eingestellten Dateien (Bildschirmfreigabe) und Kommentare (Chat-Funktion), bei Nutzung der Video- und Audio-Funktion Zugriff auf Ihr Bildnis und Ihre Stimme sowie Ihren Anzeigenahmen und Ihr Profilbild. Während der Nutzung von Microsoft Teams können Sie sowohl das Mikrofon als auch die Kamera Ihres Endgerätes über die Microsoft Teams Applikation ausschalten, um diesen Zugriff zu beschränken.

Eine Aufzeichnung oder Speicherung der Besprechung / der Veranstaltung erfolgt nicht. Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden unmittelbar nach der Veranstaltung gelöscht.

Die Nutzung von Microsoft Teams erfolgt im Rahmen eines Vertrages zur Auftragsverarbeitung. Microsoft verarbeitet personenbezogene Daten somit in unserem Auftrag. Demnach darf Microsoft sie nur entsprechend unserer Weisungen und für unsere Zwecke und nicht für eigene Zwecke nutzen, also weder für Werbung und auch nicht, um sie an Dritte weitergeben.

Eine Datenverarbeitung in Bezug auf die Nutzung von Microsoft Teams außerhalb der Europäischen Union (EU) erfolgt grundsätzlich nicht, da wir unseren Speicherort auf Rechenzentren in der Europäischen Union beschränkt haben. Wir können jedoch nicht ausschließen, dass US-Ermittlungsbehörden Zugriff auf die von Microsoft verarbeiteten Daten nach US-amerikanischem Recht haben.

Rechtsgrundlage für die Auftragsverarbeitung ist Art. 28 DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Teilnahme an einer Besprechung und/oder Mandantenveranstaltung über Microsoft Teams übermittelt und gespeichert werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.